28. Juli 2020

City Sidesteps – neues Projekt

Liebe Leute,

ich arbeite an einem neuen Musikprojekt: City Sidesteps!
Eine Verbindung aus Musik mit Filmen, die etwas mit der Stadt, in der ich gerne lebe, zu tun haben: Braunschweig.
Timo Klingebiel (Klingebiel-Creative) ist für die Filmaufnahmen/-Bearbeitung zuständig.
Er hat großartige Szenen eingefangen – City Sidesteps (meine persönlichen Seiten-Wege); diese werden als visueller Kontext für meine Basssolo-Kompositionen genutzt.
Titelbeispiele sind: route begins at little harbour, nowaday in yesterday, inner outer traffics oder while falling asleep.
Die Arbeit daran macht einen Riesenspaß – Aufführung Ende des kommenden Jahres in der Buchhandlung Graff. Seid gespannt.
Schönen Dank schon jetzt allen, die mich kreativ & konstruktiv begleiten.

Euer JO

(Foto: Timo Klingebiel)

8. April 2020

Besinnliche Ostern – peaceful Easter

Liebe Mitmenschen,

euch allen wünsche ich friedvolle und stärkende Ostertage, getragen von Herzlichkeit und Zuwendung, wie immer sie in diesen schweren Tagen Gestalt annehmen können. 

Zuversicht und auch Freude sollten nicht fehlen. Manchmal können wir sie in den sog. kleinen Dingen finden: ein im Sonnenlicht glänzendes Blatt, der Hauch des Windes – oder ein Musikstück, das uns beim Hören für einen Moment beglücken und vielleicht auch stärken kann.
Ich hoffe  sehr, dass mir dies mit meinem Song „Regen“ gelingen möge – Regen als Lebensspender, als Zeichen der Hoffnung:

(Musiker: J. Osterloh: alle Instr*., Comp. / J. Behrens: *Piano Solo / Sv. Bonse: Sounds, Mix / Sprecher: St. Lehmann / CD „BassPoesie Oktober“, 2013)

 

 

Besinnliche Ostern – happy Easter! Und bleibt bitte alle gesund!

Auf ein Wiedersehen & Wiederhören
Euer JO

 

(Fotos: P. Köninger / J. Behrens)

 

22. Dezember 2019

Tolles Konzert im Teatro di Vino

  

Hallo Musikfreunde,

das gestrige Konzert im Teatro di Vino (Peine-Stederdorf) war ein großer Erfolg.

Interessierte Zuhörerinnen & Zuhörer ließen sich auf Basssolostücke von mir gerne ein – Grooves mit Looper, Klänge mit Electronics, Melodien am Kontrabass, pizzicato wie arco gespielt. Das war eine sehr schöne Erfahrung.

Dann kam mein Freund Jan Behrens am Klavier dazu, und wir spielten in bewährter Duo-Manier ein wirklich tolles Konzert, bei dem das großartige Publikum begeistert mitging: eigene Kompositionen, Jazzstandards in eigener Interpretation und Soloausflüge …

Ich bedanke mich bei Doris & Gerd Venn vom „Teatro di Vino“ und dem gesamten Team sowie bei allen Gästen für die warmherzige Aufnahme und die wunderbare Atmosphäre. Das Teatro di Vino und die angeschlossene Restauration mit einem gut sortierten Weindepot sind überaus zu empfehlen.

Ein wunderschöner Konzertabend, der auf seine Weise die Weihnachtszeit angenehm einläutete …

Frohe Weihnachten & alles Gute für das Neue Jahr 2020
wünscht allen euer JO

(Fotos:  privat)

 

19. Dezember 2019

Basskonzert 21.12.19 – Teatro di Vino

Am kommenden Samstag, 21.12.2019 spiele ich ein Basskonzert im Teatro di Vino. Beginn 19 Uhr. Mit dabei mein langjähriger musikalischer Freund Jan Behrens am Piano.

Das bezaubernde Teatro di Vino ist in Stederdorf bei Peine, Könemannshof 2.
In wunderbar gemütlicher Atmosphäre präsentiere ich Bassmelodien und spezielle Sounds, die geeignet sind, die Zuhörer „abtauchen“ zu lassen (Inner Picture Music).

Mit Jan Behrens zusammen spielen wir dann eigene Kompositionen und Jazzstandards in unserer Interpretation. Ich denke, es wird ein wunderbarer Abend …

Wir freuen uns auf euch – euer JO

4. November 2019

Gelungener Konzertabend

Das Benefizkonzert für „Unicef macht Schule“ am So, 27.10.19 in der St. Magnikirche war ein voller Erfolg.
Das aufmerksame Publikum, ein tolles Supportteam der Kirche (danke an alle), interessante Informationen über die Unicef-Arbeit und ein gut aufgelegter Geza Gal an der Trompete und am Didgeridoo verschönerten mein Solokonzert im stimmungsvoll ausgeleuchteten Chor der Magnikirche.
Danke für die Spenden, auch CD-Einnahmen wurden gespendet. Ein schöner Abend. Gerne wieder …
Euer JO